Rüfüs – Atlas

Es kommt nicht all zu oft vor, dass wir hier Musik des Elektro-Genres vorstellen, bei Rüfüs sind wir uns allerdings sicher, dass es euch gefallen wird.

In Eigenregie haben die Australier ihr zweites Album produziert. Hier treten sie bereits regelmäßig vor ausverkauftem Locations auf, selbst in New York konnten sie die Hallen bereits komplett füllen. Spätestens als Vorband von Royksopp, Yuksek oder Van She, zeigt sich, dass sie so schlecht nicht sein können.


Sie bieten eine eingängige, tanzbare Musik die aber auch einen großen Chill-Faktor bietet. Mal sind die Lyrics melancholisch, mal stacheln sie so richtig zum tanzen an. Der bekannteste und mein liebster Song ist Tonight:

Das Album Atlas hat das gleiche Format wie diese geniale Single-Auskopplung, Beispiel gefällig? Dann hört euch Take Me an und legt euch danach das Album zu!

Wer die Jungs live sehen will, erhält am 5.&6. September in Berlin und am 19. September beim Reeperbahn Festival die Gelegenheit dazu.

Christian

PS: Wer noch nicht überzeugt ist, hört sich noch Sundream an.

This entry was posted in Music. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>