Konzert: Team Me aus Norwegen

Team Me kommen aus Norwegen und zählen insgesamt sechs Mitglieder. Das, liebe Kinder, nennt sich also ein Sextet!

Das war aber nicht alles was ich euch verzählen wollte! Genau vor einer Woche war ich auf dem Konzert der Jungs und Mädels im Hamburger Molotow, das schon große Namen hervorbrachte, wie The White Stripes, The Killers, The Hives etc..

Die Band wie sie abgeht - Aufgenommen mit einer La Sardina Kamera von Lomography.

Der Plattenhimmel im Molotow - Aufgenommen mit einer La Sardina Kamera von Lomography.

Das Konzert war mit 15 Euro Eintritt echt günstig und es spielte eine Band auf, die in unseren Breitengraden noch nicht wirklich bekannt ist. Sie spielen eine Mischung aus Indie und Pop, aber bitte “Pop” im Sinne von gut! Auf der recht kleinen Bühne im Molotow standen sie also zu sechst, die größten mussten sich wegen der niedrigen Decke ducken und dennoch rockten sie!

Man merkt bei den Bandmitgliedern, dass sie Bock haben auf ihre Musik; Spaß haben das Publikum mitzureißen und sich nicht scheuen kurzerhand ihre Instrumente in den Zuschauerbereich zu stellen. Alle Instrumente sind praktisch doppelt besetzt, was den Liedern eine ganz eigenständige Dynamik verleiht, die die Band und das Publikum Lied für Lied zum Höhepunkt führt.

Der Auftritt war zwar recht kurz, was ihrer kurzen Bandgeschichte geschuldet sein wird, aber dafür sehr intensiv.

In ihrem Heimatland wurden sie 2011 zur Band des Jahres gekürt und allmählich wollen sie den Rest Europas erobern. Behaltet diese Band im Auge, das aktuelle Album der Band heißt “To The Treetops!” und wird in kürze von uns vorgestellt!

Hier ein kleines Schmankerl vorab:

Christian

This entry was posted in Music and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Konzert: Team Me aus Norwegen

  1. Pingback: Took A Look at Team Me – To the Treetops

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>