Per Anhalter durch Europa

Nach all den dunklen Gestalten der letzten Wochen widmen wir uns heute einer kaum noch anzutreffenden Spezies, den Trampern. Zwar hat jeder eine gewisse Vorstellung und auch Vorurteile gegenüber dieser unkonventionellen Form des Reisens, doch ein eigenes Bild konnten sich die wenigsten bilden. Mitfahrzentralen und andere Gemeinschaftsfahrten sind wieder auf dem Vormarsch, doch lassen diese sich nur schwerlich mit dem absolut ungeplanten und spontanen Trampen vergleichen.

Zu einer Zeit, als der Eiserne Vorhang Europa noch in zwei Teile zerschnitt, machte sich eine junge, unangepasste Generation auf den Weg, den Kontinent auf ihre Weise zu erkunden.

Trampen. Durch die Welt mit Neugier und Glück – 19,90 EUR/Corso Verlag/ISBN: 978-3-86260-010-6

Als gesellschaftliches Phänomen bisher kaum beleuchtet, versucht Maiken Nielsen in ihrem Buch „Trampen. Durch die Welt mit Neugier und Glück“ uns diese ein wenig in Vergessenheit geratene Reiseform wieder näherzubringen.

Auf 106 kurzweiligen Seiten schildert sie eigene und fremde Erfahrungen beim Trampen, negative wie positive. Schauermärchen wie vom Tramp-auflesenden Vergewaltiger, aber auch Geschichten von bisher unbekannter Freiheit und prägenden Begegnungen mit vorher völlig fremden Menschen.

Teils verrückt, teils schräg, aber nie langweilig. Reich bebildert bietet das Buch einen umfangreichen Einblick in eine vergangene Reisekultur, fernab von monatelanger Vorbuchung und Pauschalreisen.

Insbesondere in Zeiten inflationärer Billigflieger, die manchmal ein wenig die Besonderheit einer Reise in den Hintergrund treten lassen, bietet Nielsen einen interessanten und lesenswerten Einblick in diese unkonventionelle Epoche.

Für alle, die sich von alternativen Reisemöglichkeiten inspirieren lassen möchten oder auch einfach nur einen Blick in die eigene Vergangenheit suchen, ist das Buch absolut empfehlenswert. Eure Eltern freuen sich sicherlich auch über eine Gedankenstütze zur alten und unbesorgten Tramperzeit.

Denkt daran: Manchmal ist der Weg das Ziel.

Björn

This entry was posted in Geschenkideen, Literatur. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>