“Ein ungezähmtes Leben” ist ein faszinierendes Buch!

Die Autorin Jeannette Walls ist vielen Lesern noch bekannt durch ihren Roman “Schloss aus Glas”. Auch mit ihrem Werk “Ein ungezähmtes Leben” hat sie wieder bewiesen, dass sie schreiben kann – und wie!

“Ein ungezähmtes Leben” ist ein faszinierendes Buch, das mich sogleich in seinen Bann gezogen hat. Schon nach den ersten Seiten konnte ich es kaum noch aus der Hand legen.
Jeannette Walls beschreibt darin das Leben ihrer Großmutter Lily Casey Smith.
Ursprünglich wollte die Autorin ein Buch über ihre Mutter schreiben, doch dann wurde daraus eine Biografie über die Großmutter. Sie schreibt dabei in der Ich-Erzählform, so dass der Leser sich gleich viel besser in das Mädchen Lily hineinversetzen kann.
Lily wächst Anfang des 20. Jahrhunderts im “Wilden Westen” in Texas und Arizona auf. Sie muss früh lernen, dass das Leben hart und entbehrungsreich ist. Es wird ihr nichts geschenkt. Doch Lily ist ein starkes Kind; sie liebt das Abenteuer und boxt sich durch.

Ein ungezähmtes Leben – 8,99 EUR/Diana Verlag/ISBN: 978-3-45335-5620


Und das ist auch nötig, denn das Leben von Lily entwickelt sich zu keinem einfachen.
Ihr Vater ist ein Mann, der mit einer Körperbehinderung leben muss, was für ihn – und somit auch für seine Familie – nicht immer leicht ist. Lilys Mutter kann mit der Wildheit ihrer Tochter nicht viel anfangen, da sie selbst das Gegenteil verkörpert.
So lernt Lily früh, Verantwortung zu übernehmen; sie ist die älteste von drei Kindern.
Als die dann endlich die Möglichkeit hat, zur Schule zu gehen, ist die Freude nur von kurzer Dauer. Ihre Eltern können das Schulgeld nicht mehr bezahlen. Doch Lily hat jetzt einen Traum: sie möchte auch Lehrerin werden!  Doch es warten weitere harte Jahre auf sie. Lily heiratet und muss erkennen, dass ihr Mann ein Bigamist ist.
Sie heiratet wieder, bekommt zwei Kinder und muss gemeinsam mit dem Ehemann zusehen, die Familie über die Runden zu bekommen. Dafür nimmt sie so allerlei in Kauf und lernt schließlich sogar das Fliegen. Für eine Frau in der damaligen Zeit doch eher ungewöhnlich.

Es hat mir sehr viel Freude gemacht, Lily auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Es ist erstaunlich, wie diese Frau gelebt und gekämpft hat und so manche Rückschläge erleiden musste!
Jeannette Walls hat hier eine Biografie in Romanform geschrieben, die ihresgleichen sucht. Das Buch ist fesselnd, intelligent, es rührt zu Tränen und hat mich doch auch zum Schmunzeln gebracht. Und ich empfinde einen großen Respekt vor Lily Casey Smith, die ihren Weg gegangen ist!
Dieses Buch ist ein Juwel in meinem Bücherschrank!

Sonja

This entry was posted in Literatur. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>