Der Himmel kann ja doch ganz cool sein!

Was passiert nach dem Tod und was ist der wahre Sinn des Lebens?
Eine Frage, die sich jeder irgendwann stellt, doch eine passende Antwort gibt es nicht.

Der Roman von Mitch Albom, „Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen“ setzt sich genau damit auseinander und findet ganz eigene, neue Antworten.

Die Geschichte beginnt, wo andere ihr Ende finden …
An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem schrecklichen Unfall ums Leben. Er wollte ein kleines Mädchen retten, doch das letzte woran er sich erinnert, sind ihre kleinen Hände in seinen …
Er erwacht an einem unbekannten Ort, der so klar und rein ist, dass es nur der Himmel sein kann. Fünf Menschen warten auf ihn. Es sind Menschen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben, ohne dass er davon wusste.
Sie lehren ihn, sich mit seiner Vergangenheit zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Dasein.
Das Buch wie auch der Film ist ein erstaunliches Werk, das auf ganz neue und dabei höchst unterhaltsame Weise mit der Frage nach dem Sinn des Lebens umgeht.

Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
8,00 EUR/Goldmann Verlag/ISBN: 978-344-246-0779

Mir hat das Buch eine neue Sichtweise für das Leben nach dem Tod eröffnet, es passt einfach gut in meine Polly-Pocketwelt, dass nach dem Tod nicht einfach alles vorbei ist – sondern man die Menschen noch mal wieder sieht.

Ein schönes Buch was Freude bereitet und einen das Leben leichter leben lässt.

– Swenja –

PS: Die Gastautorin die auch mal ihren Senf dazu geben wollte!

This entry was posted in Literatur and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>