Eine Gesellschaft die sehen will wie Köpfe rollen?

Unser Verteidigungsminister zu Guttenberg übt sein Amt derzeit bestens aus, bei so viel abblocken und sich verteidigen, doch kommen die Attacken aus dem eigenen Land! Von allen Seiten hackt man auf ihn ein. War es vor ein paar Wochen die Gorch Fock ist es nun seine “Copy & Paste” Doktorarbeit. Man zweifelt an seiner Vorbildfunktion, an seiner Position und natürlich an seinem Doktortitel. Diesen hat er ja mittlerweile “abgelegt” und am vergangenen Mittwoch stellte er sich der Öffentlichkeit und räumte, recht ungewöhnlich kleinlaut, Fehler ein. Sache erledigt!

Aber nein es geht weiter, dabei zweifel ich mittlerweile stark daran, dass das Volk die Person zu Guttenberg tatsächlich in Frage stellt. Es ist alleinig die Opposition und Presse die sich hier das Maul zerreißen!
Einzig die Bild scheint sich nicht abgewandt zu haben und veröffentlichte Zahlen die das Vertrauen des Volkes ihm gegenüber offenbaren.

So langsam gewinne ich den Eindruck, dass wir in einer richtig ignoranten und schnelllebigen Medienwelt leben! Sobald ein Fußballtrainer zwei Niederlagen verzeichnet, wird seine ganze Person und Kompetenz in Frage gestellt. Weil sich ein, so tragisch es auch sein mag, selbsternannter Stuntman maßlos überschätzt, wird mit einem Mal gefordert ein 25-Jahre altes TV-Konzept samt Moderator einzustellen. Sobald etwas nicht ganz richtig läuft, sollen Köpfe rollen. Hört auf damit!
Fehler sind menschlich, Fehler sollen akzeptiert werden! Auch von Politikern, nur weil sie im Bundestag sitzen, sind sie nicht gleich unfehlbar!

Ich sag es mit den Worten eines Lesers: „Als ob Deutschland keine größeren Probleme hätte als diese Plagiatsvorwürfe. Aber wieso sollte es auch jemanden interessieren, wenn in Afghanistan 3 deutsche Soldaten ums Leben kommen oder NRW sich mit 9 Mrd. € neuverschuldet. Hauptsache die Opposition kann schön weiter hetzen.“

Christian

This entry was posted in Fragen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.