Tagesportrait – Tommy

Tommy, 29, München. In loser Folge stelle ich in der Rubrik Tagesportrait Menschen vor deren Stil ich ansprechend finde. Menschen die nicht wahllos ihre Kleidung von der Stange kaufen sondern ein stückweit ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Zusätzlich stelle ich ein paar Fragen.

Was hast du in letzter Zeit gelernt? Kartoffeln nie zu lange Kochen lassen!”

Deine Frage an das Leben?Wo ist das Glück und wie finde ich es?

Was ist deine lieblings Internetseite?www.gmx.net (lacht)

Wen bewunderst du, warum? Mos Def, weil er die gechillste Musik macht die ich kenne.”

Was ist dein absoluter Insider Tipp?“Indonesien, das ist das absolute Surferparadies, jeder muss einmal in seinem Leben zum surfen in Indonesien gewesen sein!

Was ist dein absolutes Highlight in deinem Kleiderschrank? “Ein weißes Longsleeve mit V-Ausschnitt.”

Was sollte noch erfunden werden? ” Ein Perpetuum mobile, dann hätten wir keine Sorgen mehr. (lacht, weil er nicht sagen kann warum)”

Deine neuste Errungenschaft? “Ein neues Auto, ein Renault Laguna, das ist in weiser Voraussicht, vielleicht schon die Familienplanung.”

Ich habe selten einen so interessanten und aufgeschlossenen Menschen kennen gelernt. Tommy sprach uns nämlich an, dass wir bei ihm im Surfcamp essen kommen könnten. Schnell stellte sich heraus, dass er nicht wie vermutet ein Sternekoch sondern in Wirklichkeit ein Berufsschullehrer für Elektro-Technik ist. Dieser feine Herr reist nämlich seit 10 Jahren in den Schulferien nach Frankreich um dort seinem Hobby dem Kochen nachzugehen. Das Essen war super lecker und wir haben uns alle noch sehr gut mit ihm unterhalten.

Ich wünsche dir einen rappelvollen Renault-Laguna mit Surf-Jungs und Mädels, vielleicht erfindet einer vom Nachwuchs ja das Perpetuum mobile !

– Christian -

This entry was posted in et cetera and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>