Olé! Stadionatmosphäre im Stadion!

Fußballfreunde aufgepasst!
Wer mal in München kein Ticket für’s Stadion bekommen hat oder dem es einfach zu teuer war, der sollte sich ins Stadion begeben!

- „Hä?! Was soll denn des jetzt heißen?“ -

Ich mein das Stadion in der Schleißheimerstraße! Hier hat man genau für diejenigen, die es satt haben einen Kredit aufzunehmen, um Stadionatmosphäre zu genießen, einfach besagte in eine Bar gesteckt!

Wer den Laden betritt wird von einer sagenhaften Trikot- und Schalsammlung sämtlicher Fußballvereine willkommen geheißen. Und weil der Rasen wegen der vielen Tische kaum zu sehen wäre, nimmt man hier unter einem Fußballrasenhimmel auf der Tribüne Platz. Von allen Sorgen frei kann man sich, neben der Seele aus dem Hals grölen, gepflegt zum Fußball einen hinter die Binde kippen. Damit man da nicht gleich aus dem Gleichgewicht fällt, sind echt gute Sachen auf der Speisekarte zu finden. Vom Burger bis zum Schnitzel, aber auch Salat für weibliche Begleitung wird kredenzt.

Und ohne Fußball im Stadion, seid ihr die Weltmeister, denn dann hat man nach einem ausgiebigem Mahl mit lecker Bier die Möglichkeit, mit etwas Glück, nur 54,74 oder 90 Prozent der Rechnung zu zahlen! Ihr dürft am Ende des Abends eine Karte ziehen und je nachdem zahlt ihr nur 54 % eures Deckels! Das finde ich weltmeisterlich!

Quelle: stadionanderschleissheimerstrasse.de

Quelle: stadionanderschleissheimerstrasse.de

Quelle: stadionanderschleissheimerstrasse.de

Vorbeischauen lohnt sich! Bei größeren Events des runden Leders sollte  man schon sehr zeitig auf’m Rasen stehen um einen der begehrten Plätze zu ergattern. Weitere Informationen und Bilder findet ihr auf der total kurz gehaltenen Internetseite: www.stadionanderschleissheimerstrasse.de

Euer Guide für München,

Niklas

This entry was posted in Ausgehen and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>