Die Superbude in Hamburg.

Verdammt, ich will in diese Bude! Ich hatte es schon gebucht, aber dann doch stornieren müssen. Diese Superbude sieht cool aus, hat eine Internetseite die ich toll finde, also muss das Hostel spitze sein! Aber im Ernst, die Preise sind akurat und die Zimmer sehen nice aus! Das Hostel liegt unweit vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt im beliebten St.Georg-Viertel. Wie die Zimmer aussehen, seht ihr hier:

Wer mit soviel Understatement glänzt, muss einfach super sein! Es gibt Doppelbett-, Vierbett- und Sechsbettzimmer, wobei die Gäste zwischen 30 und 45 € pro Nacht/Bett zahlen. Also definitiv in Ordnung und man bekommt zeitgleich auch einen coolen Hotelstil zu sehen. Und HEY! Wer so viele Astra-Kästen verputzen kann, muss einfach mit einem Besuch belohnt werden!
Mehr Infos findet ihr unter: www.superbude.de

Christian

EDIT:

Ich war im August endlich in Hamburg und endlich in der Superbude. Nun ist es also nicht mehr eine Vermutung, dass es sich dort gut leben lässt sondern auch eine Tatsache! Zwei Nächte habe ich hier verbracht und war begeistert! 

Die Zimmer sind gemütlich und sympathisch durch kleine Einrichtungsdetails, die ihr oben sehen könnt. Das Frühstück ist üppig und vielfältig, günstig obendrein, wenn man bedenkt, dass es ein Buffet ist. Die Rezeption bzw. der Service ist wirklich sehr freundlich und zuvorkommend. Statt den eigenen Parkplatz zu vermieten, wird dann auch mal geraten einfach auf der Straße zu parken, weil es am Wochenende eh nichts kostet.

Ich bin echt angetan und bin mir sicher, dass ihr euch hier genau so wohl fühlen werdet! Bald gibt es auch neues von der Superbude!

Hier geht’s zur neuen Superbude in St.Pauli

This entry was posted in Ausgehen and tagged . Bookmark the permalink.

3 Responses to Die Superbude in Hamburg.

  1. ömer says:

    haha wie lustig :)

  2. Jörn says:

    Ahoi Christian,
    wir bedanken uns recht herzlich für dieses Kommentar und die Empfehlung.
    Damit wir Dir beweisen können, dass alles war ist was Du geschrieben hast ;) – möchte ich Dich+1 gerne auf ne Nacht in die Bude einladen. Auch als Dankeschön sozusagen. Find ich nämlich wahnsinnig nett von Dir, einfach mal so nen Artikel zu verfassen.
    Also, wenn Du mal nach HH kommen willst, schreibst Du mir bitte eine Mail, ja?
    Danke & Super Grüße, Jörn

  3. Pingback: Took A Look at Die Superbude in St.Pauli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>