Die heißesten Hunde Münchens!

Amerikanische Kochkunst? What? Gibt’s das überhaupt? Meiner Meinung nach ja! Zum Beispiel am Rosenheimerplatz oder in der Müllerstraße, bei Finespitz’s Hot Dogs!

Der Eigentümer Benni, wollte ursprünglich schon vor fünfzehn Jahren mit rollenden Hotdogständen Münchens Zentrum unsicher machen, aber da hatte er die Rechnung ohne das Kreisverwaltungsreferat gemacht, die ihm einen gehörigen Strich durch die Rechnung machten. Entgegen vieler anderer deutscher Großstädte will München so etwas nicht.

Entmutigt ließ er seine Pläne seiner Hotdogimbissidee lange ruhen, bis er eher zufällig auf den Laden in der Rosenheimer gestoßen ist. Jetzt oder nie, dachte er sich. Und nachdem er die volle Unterstützung seiner kompletten Familie hatte, eröffnete er im November den ersten guten Hotdog-Laden Münchens.

Und sein reines Familienunternehmen kann sich wirklich sehen lassen! Die Familie verzaubert Fineschmecker mit den herrlichsten Wurstsemmeln, die ich je gegessen habe.

Mit selbst gemachten Relishes, karamellisierten Zwiebeln, eigenen Buns (Hotdogbrötchen) und echt geilen Würstchen kann man nur den Hut vor diesem Gourmettempel für Fastfoodfans ziehen. Wobei man eigentlich behaupten kann, dass dieser Fastfoodladen eher Slowfood-Fastfood serviert. Nicht nur wegen der immer größer werdenden Nachfrage nach nachhaltigen Produkten, wohl viel mehr aus eigener Überzeugung ist es für Benni selbstverständlich nicht irgendeine Wurst in seine Brötchen zu stecken. Die Wurst ist kein Massenprodukt, sondern wird ausschließlich von Neuland bezogen, die mit artgerechter Haltung und ohne Verabreichung von Antibiotika ihre Tier großziehen.

Ich finde es super, dass man nahezu Alles selber macht und dann das Ganze noch mit einer adäquten Wurst krönt. Die beiden Imbisse sind mit einem spartanisch, zweckmäßigem Interieur ausgestattet, was keines Wegs negativ zu werten ist. Mit Liebe zum Detail sind die Läden mit kleinen persönlichen Bildern gespickt und es empfängt einen dieses typische, coole, liebevolle Hotdogbudenflair, wo es meistens nicht bei nur einem Hund bleibt.

Ich finde es spitze und bin der Meinung ihr solltet auch unbedingt in den Genuss – und das meine ich als Fineschmecker wirklich ernst – dieser geilen Speise kommen, bei der mir beim schreiben noch das Wasser im Mund zusammen läuft.

Hier findet ihr Finespitz’s: In München auf der Rosenheimer Straße 67 oder Müllerstraße 17

In diesem Sinne: Auf die Hotdogs, Finespitz’s, LOS!

Niklas

This entry was posted in Ausgehen and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>