Barcelona aus Sicht meiner kleinen La Sardina Kamera

Bei meinem Trip nach Barcelona im März habe ich ausschließlich Bilder mit einer analogen Kamera geknipst. Lomography war so locker und hat mir für meine Reise eine La Sardina Kamera gesponsert. Gestern gab es den ersten Teil der Bilder und heute den zweiten:

So in etwa sieht es aus wenn man Barcelona mit dem Flieger ansteuert. Irgendwo auf dem Weg kommen Berge!


Barcelona hat tausende dieser kleinen Gassen und Innenhöfe. Nachbar und Nachbar teilen sich oft die selbe Wäscheleine.

Gaudi ist omnipräsent in Barcelona. Ich habe mich stets gefragt was man daran so gut finden kann. Spätestens nach Park Güell ist auch der letzte Zweifler überzeugt.

Auf Spaniens größten und schönsten Markt. Früchte, Fisch und Fleisch so weit das Auge reicht. Leider auch Schafsköpfe, Gehirne und Pansen.

Barcelona, ein El Dorado der schön drapierten Büstenhalter.

Ich habe schon viele Kirchen gesehen, aber keine hat mich so sehr fasziniert wie die Sagrada Familia. Diese Aufnahme ist übrigens bei Nacht.

Eine wichtig aussehende Reiterstatue. Jede Stadt braucht eine wichtige Reiterstatue! Diese ist direkt an meiner Lieblingsstation Jaume 1.

Der Fußballolymp Camp Nou. Allen habe ich gesagt, entweder spielt der Bayer hier großartig auf und sorgt für eine Blamage Barcelonas oder aber wir kriegen mächtig auf den Sack. Letzteres war der Fall. Ich habe eine Messi-Gala genießen können und stets frische Luft geatmet.

So faszinierend das Camp Nou auch ist, die großen Tage der Fans müssen vorüber sein. Es schien als bestünden 90% der Fans nur aus Touristen. Die Mannschaft kommt und geht ohne ein Gruß an die Fankurve. Traurig wenn solch ein Mythos purer Kommerz wird.

Spaniens Hauseingänge neigen zu monumentalgroßen Türen. Nachts jedoch werden diese geschlossen und man gelangt nur noch durch Hobbit-Türen in das Haus. Großen Menschen fällt das schwer!

Das waren meine Bilder aus dem großartigen Barcelona. Ein Trip der sich durch und durch gelohnt hat. Wenn ihr auf der Suche nach Tips für Barcelona seid, klickt ihr hier.

Christian

This entry was posted in Ausgehen, Wissenswertes and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Barcelona aus Sicht meiner kleinen La Sardina Kamera

  1. Pingback: Took A Look at Barcelona aus Sicht meiner kleinen La Sardina Kamera

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>